Davidoff Tour Gastronomique: Finale furioso in München mit Cigarre und Cognac

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 097
Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 037
Spiele von Panem oder Brot und Spiele? Oder in diesem Fall: Koch und Schauspieler. Das Kutchiin in München bot Sternekoch Holger Stromberg und Schauspieler Fritz Karl die adäquate Bühne für die letzte Station der Davidoff Tour Gastronomique des Jahres 2014, die als Entdeckungsreise für Genießer Spitzengastronomie, prominente Gastgeber und edle Zigarren zusammenführt. Zum siebten Mal gingen die Marken Davidoff und Jaguar Land Rover Deutschland mit ihren Gästen auf eine kulinarische und kulturelle Entdeckungsreise durch Deutschland. Für Le Gourmand – Das Geniesser-Magazin mischte sich unser Gastautor und Tellerschubser Harald Scholl unter die Gäste.

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 012
Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 069
Der Mann ist ja irgendwie auch Weltmeister. Wer unsere Jungs in Brasilien Tag für Tag mit kohlehydratreicher Kost zum WM-Titel gefüttert hat, dürfte sich mit Fug und Recht den vierten Stern aufs Hemd sticken lassen. Macht Holger Stromberg aber nicht. Der Michelin-Stern, den er mit 23 als damals jüngster deutscher Küchenchef erkocht hatte, reicht ihm völlig. Aber wer weiss, vielleicht kommt da noch eine Möglichkeit sich ein Sternchen zu erobern dazu. Der österreichische Schauspieler Fritz Karl dreht aktuell die Komödie „Das beste Stück vom Braten“, und – logo – er spielt darin einen schrägen Sternekoch.

[ad name=“Google Adsense“]

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 063
Das Dreamteam Stromberg-Karl bereitete den Gästen der Davidoff-Tour Gastronomique in der Eventlocation „Kutchiin“ – einer ehemaligen Halbleiter-Fertigungshalle – einen ausgesprochen genussvollen Abend.

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 168
Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 116
Sowohl kulinarisch – wie auch kulturell. Brot und Spiele eben.

Panem
Stromberg bereitet mit den Gästen gemeinsam ein gebeiztes Duroc Schwein. Kurz angebraten erinnert das Fleisch optisch an Tuna, war in der Konsistenz aber ungleich fester und im Geschmack würziger. Das perfekte Beispiel für zeitgemäße Kunst am Herd: Ausgesuchte Zutaten, traditionelle Techniken, neue Geschmackserlebnisse. Ein vorgezogener Höhepunkt des Abends. Oder wie Holger Stromberg ausführt: „Maß zu halten und echten Genuss zu erkennen, in einer Wohlstandsgesellschaft in der fast alles und immer zur Verfügung steht, stellen heutzutage die größten Herausforderungen der Menschen dar. Denn falscher oder übermäßiger Genuss führt überdosiert zu gesundheitlichen Schäden“. Der Mann muss es wissen – wie gesagt: Vierter Stern

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 185
Das Menü – unter anderem mit Crispy Chicken mit Octopuss-Graupen-Risotto und BBQ-Kürbis und

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 216
Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 044
„Schokolade anders“, einer Dessertkomposition aus Lardo, Kakao, Himbeercrunch und Avocado-Schoko-Mousse – hielt im Übrigen das Niveau des Appetizers.

Circenses
Ergänzt wurde das kulinarische Programm durch mehrere Kurzgeschichten die Fritz Karl aus dem Band „Du hörst mir ja doch nie zu“ zwischen die Menügänge streute. Was für den Schauspieler keine Besonderheit ist: „Essen, Trinken, Genießen und sich dabei unterhalten lassen, das war Tradition an den Höfen und natürlich bei Shakespeare. Man ließ auftischen und sah sich dabei das Theaterstück an“, erzählte der Oberösterreicher. So ähnlich wie bei den Spielen von Panem.

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 223
Inwieweit damals auch Zigarren und Cognac zum Genuss gehörten ist nicht überliefert. Bei der Davidoff Tour Gastronomique… – naja, bei dem Namen ist wohl klar was folgte. Eine ausgesuchte Cigarre aus dem Hause Davidoff zum Cognac – auch für die beiden Hauptdarsteller des Abends ein mehr als passender Abschluss. Sowohl des Menüs wie auch der Tour Gastronomique. Die aber im nächsten Jahr fortgesetzt wird.
Die Termine – falls jemand die Kombination aus Sterneküche, Hochkultur und Zigarrengenuss nicht verpassen will:

Termine der Davidoff Tour Gastronomique 2015

9. Mai 2015                 Mario Corti & Elena Uhlig, Stephan Luca und Harold Faltermeyer / Schloss Elmau, Elmau

6. Juni 2015                 Detlef Schlegel & Suzanne von Borsody & Trio Azul / Galerie „Eigen + Art“, Leipzig

11. Juli 2015                Ali Güngörmüs & Kofler&Kompanie & AZA’s LOUNGE / PARDO BAR  im K21 Ständehaus, Düsseldorf

24. Oktober 2015                Ronny Siewert & Anton Mosimann / Grand Hotel Heiligendamm, Heiligendamm

Davidoff Tour Gastronomique Kutchiin Muenchen Stromberg Harald Scholl 103
Dass unser Tellerschubser Harald Scholl bei diesem kulinarischen Highlight grosses Vergnügen hatte, das sehen wir ihm auf jeden Fall an.
Wer näheres erfahren oder gar für das nächste Jahr buchen will, der sollte hier zur Davidoff Tour Gastronomique 2015 klicken.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email