NH Hoteles: Nettogewinn um 72 Prozent gesteigert

In den ersten neun Monaten 2007 konnte die spanische Hotelgruppe NH Hoteles (Madrid) ihren Nettogewinn deutlich verbessern: Im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2006 stieg dieser um 72 Prozent auf 49,8 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz der Gruppe steigerte sich um 43,8 Prozent auf 1.098,4 Millionen Euro und der EBITDA erreichte 197,7 Millionen Euro und liegt damit um 65,5 Prozent höher als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Insbesondere die Steigerung des RevPar (Umsatz pro verfügbarem Zimmer) und die Eingliederung der Hotels in Italien (Jolly Hotels und Framon) haben diese positive Entwicklung angetrieben. Die Erträge aus Hotelaktivitäten weisen ein Plus in Höhe von 39,5 Prozent (1.038 Millionen Euro) auf. Darüber hinaus wurde der EBITDA im Vergleich zum Vorjahr um 66 Prozent auf 185,4 Millionen Euro verbessert.

Deutschland

Der Geschäftsbereich Deutschland erzielte in den ersten neun Monaten 2007 einen Umsatz in Höhe von 158 Millionen Euro (exklusive Neueröffnungen), der sich damit gegenüber dem Vorjahr leicht verbessert hat. Darüber hinaus ist es den Hotels in Deutschland gelungen, den durchschnittlichen Zimmerpreis (der um ein Prozent stieg) zu halten, wobei berücksichtigt werden sollte, dass 2006 die Zimmerpreise aufgrund der FIFA Weltmeisterschaft deutlich angestiegen sind.
Mehr Infos hier.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: