Der Norden ist kalt…

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Nordfrankreich 1_Lille_1730 Kalt ist es für jeden, der vom Süden in den Norden versetzt wird. Bis zu minus 40 Grad, so erfährt der gerade versetzte Postbeamte im neuen Film „Bienvenue chez les Ch’tis“ von Dany Boon, kann es in Nordfrankreich werden. Das Erlebnis ist für den Franzosen, der aus Südfrankreich in den Norden versetzt wird, genauso erschreckend, wie wenn ein Bayer, etwa aus dem Berchtesgadener Land, nach Friesland versetzt wird. "C’est le Nord!" Und weil ich gestern in mein 4. Lebensjahrzehnt eingetreten bin – DANKE! allen Gratulanten! – heute mal ein nicht ganz so ernster Beitrag. Und eine Filmwerbung für einen Film, den es in Deutschland noch nicht gibt.

Kürzlich war ich selbst im Norden. In Nordfrankreich. Nord-Pas de Calais und Picardie. Der Sommer ist dort schon fast angekommen und so waren die Temperaturen leicht über Null Grad (also knapp 20 Grad, aber das ist für einen Südfranzosen schon kalt). Ich war dort, wo die Ch’tis wohnen. Und ja, sie reden wirklich so, das Ch’timi. Wer noch nie da war, dem graut es bei der Vorstellung da hinzufahren. Wer dort war, der will immer wieder hin – oder dort bleiben. Bald werde ich hier ein paar Erlebnisse mitteilen.

Eine Liebeserklärung an die Gegend hat Regisseur Dany Boon gedreht. Und der Film schlägt alle Rekorde in Frankreich, der erfolgreichste Film aller Zeiten, beliebt im ganzen Land. Wirklich was zum Lachen. Leider soll der Film erst im Herbst in Deutschland erscheinen. Und dann auch noch synchronisiert! Diesen Film kann man nur mit Untertiteln bringen. Aber synchronisiert? Höchstens in einer Version bayerisch-plattdeutsch…

Hier ein paar Schnipsel von Youtube – dafür am besten links im last.fm-Widget die Musik ausklicken (auf das kleine Quadrat klicken):
Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

Lernen, Nein zu sagen:

Je vous dit quoi:

Ich freue mich schon darauf, den Film bald mal auf grosser Leinweind zu sehen.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me:

Letzte Artikel von Götz A. Primke (Alle anzeigen)