Ritz-Carlton Berlin: Deutschlands bestes Businesshotel

Ritz Carlton BerlinDas Berliner Ritz-Carlton ist das beste Businesshotel in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Jury-Entscheidung, zu der Euro, das Monatsmagazin von Axel Springer Financial Media, fünf der profiliertesten Experten der Branche gebeten hat. Das Vorzeigehaus der amerikanischen Nobelmarke am Potsdamer Platz setzte sich knapp gegenüber dem Vorjahressieger – dem Taschenbergpalais in Dresden – und dem Newcomer des Jahres – dem Breidenbacher Hof in Düsseldorf – durch.

Für die Märzausgabe von Euro bewerteten fünf Juroren die deutsche Spitzenhotellerie nach sechs Kriterien, für die jeweils auch die Einzelsieger ermittelt wurden – in jedem Kriterium konnten die Euro-Juroren bis zu zehn Punkte vergeben:

Deutliche Fortschritte registrierten die Euro-Juroren beim Businessfaktor, mit dem vor allem die Hotels von InterContinental punkten konnten. Mit vier herausragenden Platzierungen unter den Top 25 etablierte sich das Unternehmen mit Sitz im britischen Windsor als beste Kette in Deutschland, vor Kempinski auf Platz 2 und Hyatt auf Platz 3. InterContinental konnte sich auch in zwei Städten – Frankfurt und Köln – durchsetzen. Bestes Hotel in Stuttgart wurde das Hotel am Schlossgarten, in München siegte der Bayerische Hof, in Leipzig der Fürstenhof, in Hamburg das Sofitel Alter Wall und in Bremen das Park Hotel.

Das gesamte Ranking veröffentlichte Euro auf vier Seiten in Ausgabe 3/2009.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: