Prestige Hotels of the World: Erste spanische Hotelkooperation im Luxussegment

Last Updated on

Casa Fuster Barcelona Mit 38 Hotels ist „Prestige Hotels of the World by Keytel“ (PHW) im Sommer 2007 gestartet – heute sind bereits über 90 Hotels in 20 Ländern unter dem Dach der in Barcelona ansässigen Hotelkooperation vereint. So war es naheliegend, dass sich zunächst vorwiegend spanische Hotels der Kooperation anschlossen. Als erstes Hotel in Deutschland gehört seit kurzem das Schlosshotel im Grunewald, Berlin, zu den Prestige Hotels.

Die Bandbreite der Hotels reicht dabei vom 25-Zimmer-Hotel „Cortijo Soto Real“ in der Nähe von Sevilla, einem alten Palast auf einem 2.400 Hektar großen Grundstück, der einem arabischen Prinzen gehörte, bis zum 478-Zimmer-Hotel „Eurostars Madrid Tower“, das sich mitten in Madrid in einem imposanten, 235 Meter hohen Glasturm befindet. Allen gemein ist der hohe Anspruch an Ausstattung, Services, Standort und Einzigartigkeit, der alle PHW-Luxushotels auszeichnet.

Allein im Januar und Februar dieses Jahres erweiterten zwölf neue Hotels das Portfolio, darunter zum ersten Mal ein 5-Sterne-Hotel in Deutschland (Schlosshotel im Grunewald in Berlin), in Kroatien (More Hotel in Dubrovnik) und in Österreich (Hotel Schwarzer Adler in Innsbruck). Bis zum Jahresende soll die Gesamtzahl der PHW-Hotels auf 125 gewachsen sein.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:


Comments
  1. Spanien – das Sommerparadies!

    (Faszinierende Architektur, nicht?)

    POSTED BY: Silke 12. Mai 2009 at 07:2021

Leave a comment