InterContinental Hotels: Junges Kochtalent für Grand Tour gesucht

Intercontinental Hotels grand tourSchon Johann Wolfgang Goethe wusste „Die beste Bildung findet der Mensch auf Reisen“, als er im 18. Jahrhundert während seiner Grand Tour Italien entdeckte und seine Eindrücke literarisch verewigte. Diese über 200 Jahre alte Idee nimmt InterContinental Hotels & Resorts auf und bietet einem talentierten Nachwuchskoch die Möglichkeit, sich auf einer Grand Tour von der Welt inspirieren zu lassen: Als Gewinner einer kulinarischen Entdeckungsreise trifft er die Meister seines Fachs in den InterContinental Hotels & Resorts und entdeckt spannende Metropolen wie Paris, Boston, Hongkong, Tokio, Melbourne und Dubai.

Interessierte, talentierte Hobby- oder Berufsköche können sich bis zum 9. April auf der Website www.grandtour-2010.com mit einem Video und einem Motivationsschreiben für die Weltreise der besonderen Art bewerben. Auf einer exklusiv zugeschnittenen Tour vom 3. Mai bis 20. Juni 2010 durch Europa, Nordamerika, Australien, Fernost und Arabien hat der Gewinner die Möglichkeit, von den Meistern seiner Profession zu lernen. Dabei erhält er Zutritt zu ausgewählten Sterneküchen der InterContinental Hotels & Resorts und kann vor Ort die kleinen und großen kulinarischen Geheimnisse der Welt entdecken, um Anregungen für sein eigenes Schaffen zu gewinnen und neue Erfahrungen zu sammeln.

[ad]

Neben einem Flugticket um die ganze Welt und einem Taschengeld von 1.000 Euro erhält der ausgewählte Kandidat die Möglichkeit, verschiedene Hotels der Marke InterContinental Hotels & Resorts zu erleben. Auf seiner Grand Tour besucht er die denkbar aufregendsten Metropolen: Paris, London, Boston, Melbourne, Tokio, Hongkong, Bangkok und Dubai. In Deutschland gehören die pulsierende Hauptstadt Berlin sowie das grandiose Bergpanorama von Berchtesgaden zu den Reise-Highlights. Somit lernt der Koch nebenbei in Deutschland gleich die beiden Wirkungsstätten Adolf Hitlers im Dritten Reich kennen: die alte Reichshauptstadt und der Obersalzberg, an dem die Nazi-Größen ihr Urlaubsdomizil hatten. An genau dieser geschichtsträchtigen Stelle steht jetzt das InterContinental Resort Berchtesgaden.

Auf der Reise gewährt die Crème de la Crème der Chefköche der InterContinental Hotels & Resorts Einblick in ihre Kochkunst: darunter Christophe Raoux – renommierter Chefkoch des „Café de la paix“ in Paris – sowie Lau Yiu Fai – weltbekannter Maitre im „Nobu“ in Hongkong. Erfahrene Concierges verraten dem Gewinner ihre Geheimtipps für weitere kulinarische Entdeckertouren durch die Metropolen.

Während seiner siebenwöchigen Grand Tour berichtet der Gewinner auf einem Blog und der Facebook-Seite InterContinental Life von seinen Erlebnissen.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: