prizeotel Bremen gewinnt zweiten Platz beim Best Collaboration Award 2010

Prizeotel Nussbaum Rashid ZimmermannDie Budget-Design Hotelmarke prizeotel und der Designer Karim Rashid erhalten als Team den Best Collaboration Award 2010. Der internationale Preis ehrt die besondere Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Kreativen im Rahmen des Projekts „Creative City Challenge“. Als länder-übergreifendes Projekt fördert es die Kreativwirtschaft in der Nordseeregion.

Das Gesamtkonzept des prizeotels stammt vom Designer Karim Rashid. Die Handschrift des New Yorker Pop-Art-Designers findet sich im gesamten Innenbereich sowie in der Fassadengestaltung des Hotels wieder. Die Jury aus Design-, Marken- und Wirtschaftsexperten würdigten das prizeotel mit dem zweiten Platz. Begründung: Geschäftsziel und Designphilosophie erzielen ein optimales Ergebnis.

[ad name=“Google Adsense“]

Die Jurymitglieder wurden von der ungewöhnlichen Kooperation zwischen prizeotel und Rashid, die über die klassische Geschäftsbeziehung hinausgeht, überzeugt. „Das Projekt öffnet Design für die Massen und befreit es von den Grenzen der Exklusivität“, kommentiert Erik Wankerl, Creative Director der Markenagentur Red Pepper in Bremen. „Design-Hotels gibt es heutzutage überall, aber der Erfolg dieses Projekts resultiert aus der echten Zusammenarbeit und dem Zusammentreffen von Designphilosophie und Geschäftsziel“, meint Jurymitglied Prof. Stuart MacDonald, Direktor von Creative Frontline in Großbritannien.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: