Weinblütenzeit: Winzer setzen auf die Glasflasche

Aktionsforum Glasverpackung Weinflasche
Seit einigen Tagen ist sie wieder ein aktuelles Thema bei allen Winzern deutschlandweit: die Weinblüte. In der Zeit von Anfang Juni bis Ende August entscheidet sich die Qualität eines Weines maßgeblich – und damit auch der Ertrag der Winzer für das laufende Jahr. Variiert der Geschmack der Rebsorten von Jahr zu Jahr, bleibt eines jedoch gleich: Die Verpackung! Denn seit Jahrhunderten setzen Winzer auf Glasflaschen, wie das Aktionsforum Glasverpackung, eine Initiative der Behälterglasindustrie in Deutschland und Teil des Spitzenverbandes der deutschen Glasindustrie bekannt gibt.

Egal, ob es sich um einen vollmundigen Rot-, einen erfrischenden Weißwein oder um einen fruchtigen Rosé handelt – Weine werden traditionell in der Glasflasche angeboten. In Deutschland sind es sogar über 90 Prozent der Weine, die in Glasflaschen abgefüllt wurden. Gründe genug gibt es allemal, das edle Traubengetränk auf diese Weise zu schützen.

[ad name=“Google Adsense“]

Tradition überzeugt – Glas, ein zuverlässiges Material
Seit Anfang des 17. Jahrhunderts füllen Winzer ihre edlen Tropfen aus den robusten Holzfässern in Glas ab. Denn bei Glas gibt es praktisch keine Wechselwirkungen zwischen Inhalt und Verpackung. Das bedeutet, dass Glas weder den Geschmack des Weins annimmt, noch Partikel aus der Verpackung an den Inhalt abgibt. Hochwertige Weine werden also – in einer Glasflasche abgefüllt – geschmacklich in keiner Weise verfälscht. Darüber hinaus hält sich der Wein über Jahre hinweg. So wundert es nicht, dass es bis dato im Grunde keine echte Alternative zur Glasflasche gibt – Weine und Glasflaschen gehören einfach zusammen!

Extravagante Designs – stetiger Trinkgenuss
Auch Weinhersteller schätzen die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Glasflaschen und setzen sich mit individuellen Flaschenkreationen von der breiten Masse ab. Schlanke Weinflaschen, aber auch Weinflaschen aus Milchglas oder mit individueller Prägung finden sich in den Weinregalen der Supermärkte und Gourmets. Denn ein guter Wein zeichnet sich heute nicht mehr nur ausschließlich durch seinen hervorragenden Geschmack aus, auch das Flaschendesign trägt maßgeblich zu seinem Image bei – das wissen Winzer und Verbraucher gleichermaßen zu schätzen.

Verpackungen aus Glas
Glas verpackt. Es bewahrt den Geschmack von Getränken, erhält die Nährstoffe von Lebensmitteln und bildet die hochwertige Hülle für Parfüm und Kosmetika. Zudem gibt Glas Arzneimitteln unterschiedlicher Art einen absolut sicheren Schutz. Kurzum: Kaum ein Verpackungswerkstoff lässt sich so branchenübergreifend und vielseitig einsetzen wie Glas. Dabei ist Glas nicht nur eine funktionell intelligente und wertvolle Verpackung. Glas gibt es auch in vielen Farben. Und es lässt sich nicht nur sehr formschön und individuell gestalten, es unterstützt ferner auch die Markenbildung. Glas wird fast ausschließlich aus in der Natur vorkommenden – meist heimischen – Rohstoffen hergestellt und lässt sich zu 100 Prozent recyceln. Es schützt also Umwelt, Klima und Gesundheit. So zählen Glasverpackungen zu den nachhaltigsten Verpackungen, die es auf dem Markt gibt.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: