Jungwinzerinnen Kalender 2012: So sexy ist Wein aus Österreich

Jungwinzerinnenkalender 2012 007Österreichs Winzerinnen zeigen wie sexy sie sind – und der Betrachter überträgt dies auf den Wein. Charakter, Terroir, jung, frisch, knackig, elegant, fruchtig, naturverbunden, naturbelassen, rein… mir fallen bei dem Anblick der Bilder des Jungwinzerinnen Kalenders 2012 viele Attribute ein, die auch auf österreichischen Wein zutreffen. Während bereits die neunte Auflage dieses Kalenders aus dem Nachbarland reissenden Absatz erlangt, schlafen die deutschen Winzerinnen wohl weiterhin. Oder sind die Mädels hierzulande alle zu prüde, um sich in eleganter Wäsche im Weingut ablichten zu lassen?

Für die neunte Auflage des Jugendprojektes Jungwinzerinnen Kalender haben es wiederum zwölf Weingüter (drei aus dem Burgenland, fünf aus Niederösterreich, drei aus der Steiermark und ein Wiener Weingut) in den Kalender geschafft. Der Kalender des Winzer Nachwuchs wurde kürzlich im Rahmen einer Gala in Wien beim Weingut Christ der Öffentlichkeit präsentiert.

Jungwinzerinnenkalender 2012 003
„Dieser Winzerkalender möchte auf moderne, sympathische Weise das Vermarkten der gehaltvollen Weine unterstützen. Wer wäre da besser geeignet als der eigene Winzerinnen Nachwuchs. Weinwerbung und Tourismuswerbung sind das Ziel dieser Maßnahme“, erklärt Dr. Ellen Ledermüller-Reiner, Herausgeberin des Jungwinzerinnen Kalenders.

Dieses Jahr werden 3.500 Exemplare zum Stückpreis von 25 Euro aufgelegt und sind ab Mitte September erhältlich.

Jungwinzerinnenkalender 2012 002

Folgende Winzermodels zieren den Jungwinzerinnen Kalender 2012:

  • Theresa Schuster f. Weingut Schuster (Lengenfeld/ NÖ)
  • Martina Tauchner f. Weingut Tauchner (Krems/NÖ)
  • Viktoria f. Weingut Walter (Wien)
  • Selina f. Weingut Türk (Stratzing /NÖ)
  • Diana f. Weingut Menitz (Wimpassing/L./ Bgld.)
  • Carina f. Weingut Hagn (Mailberg/NÖ)
  • Stefanie Sauer f. Weingut Sauer (Großklein/Stmk.)
  • Cornelia Gamser f. Weingut Gamser (Leutschach/Stmk.)
  • Patricia f. Weingut Schachl (Bad Vöslau /NÖ)
  • Christine Lentsch f. Weingut Lentsch (Podersdorf/See/Bgld.)
  • Sophie Steiner f. Weingut Steiner (Podersdorf/See/Bgld.)
  • Heike Skoff f. Weingut Skoff (Gamlitz/Stmk.)

Jungwinzerinnenkalender 2012 008

Die teilnehmenden Winzerbetriebe sind aus dem Burgenland, Niederösterreich, der Steiermark und auch aus Wien mit dabei. Es handelt sich bei diesen Weinproduzenten um Traditionsweingüter mit viel Liebe zum Veredeln von besten Weinen und jungem, dynamischem Winzernachwuchs.

Ellen Ledermüller:“ Der Kalender ist so begehrt, dass bereits im Vorverkauf reißender Absatz herrscht und die Kunden sogar noch jetzt Kalenderexemplare aus den letzten Jahren bestellen wollen; der Kalender ist mittlerweile ein Sammlerstück!“ Die Kalender 2011 sind seit Mitte Oktober letzten Jahres vergriffen. Die Kalender der letzten Jahre finden können hier angeschaut werden.

Der Kalender 2012 kostet 25€ und kann hier per E-Mail bestellt werden.

Sex sells – das ist klar. Und die österreichischen Winzerinnen zeigen uns, dass mit einem schönen Hauch von Erotik Wein und Weib ideal sogar in Kalendern kombiniert werden können. Fehlt nur noch der Gesang – der kommt dann schon beim Genuss des Weines.

Über den mittlerweile vergriffenen Jungwinzerinnen Kalender 2011 hatte ich im letzten Jahr hier auch schon berichtet.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me:

  • Das ist doch mal ein Post! YES – Bulls Eye, und ich war schnell genug und bekomme gleich 2 … Gibt es ein schöneres Weihnachtsgeschenk für Winzer?

  • Pingback: Weihnachtsgeschenke für Weinfans | geschmacksreich()

  • Warum gibt es eigentlich keinen Jungwinzer Kalender?

  • Hallo Edith, es gibt doch einen Jungbauernkalender, hier: http://www.jungbauernkalender.de/ – übrigens: Guuuugel ist Dein Freund! =;)