Home Essen & Trinken Le Gourmand Gewinnspiel mit Rack & Rüther: 10 hochwertige Wurstpakete zu gewinnen!

Le Gourmand Gewinnspiel mit Rack & Rüther: 10 hochwertige Wurstpakete zu gewinnen!

by Götz A. Primke

Rack Ruether WurstpraesentHessische Wurstwaren mit Berliner Tradition: Das ist natürlich für mich als Berliner ein Thema. Die Wurstwaren, um die es heute bei mir geht, sind zudem noch in Bio-Qualität, gesund und nachhaltig in bester handwerklicher Tradition hergestellt. Zehn hochwertige Wurstpakete stellt mir die hessische Metzgerei Rack & Rüther für Euch zur Verfügung. Alles was Ihr tun müsst: Bis spätestens 17.10.2011, 14 Uhr, eine Frage beantworten.

Rack & Ruether 50jaehriges LogoRack & Rüther ist eine klassische Metzgerei, die unter dem Motto „Hessische Wurstwaren wie hausgeschlachtet” seit 50 Jahren Wurstwaren produziert. Dabei liegen die Wurzeln sowohl in Hessen wie auch in Berlin. Erich Rack, gebürtig aus Kassel, war nach dem Kriege “der Berliner Delikatessenmillionär” und Chef des Hauses “Rack am Roseneck” im noblen Berliner Ortsteil Grunewald. Mit seinen 80 Mitarbeitern bewirtschaftete er die Theaterbuffets in der Deutschen Oper, der Philharmonie, in der Volksbühne, dem Hebbel Theater und dem Theater des Westens. Alles, was Rang und Namen hatte in den damaligen Zeiten, schlemmte an Buffets von Erich Rack. Währenddessen kümmerte sich sein Partner Anton Rüther um die Produktion der hessischen Wurstwaren in Kassel. Ab 1983 wurde das Unternehmen von Manfred Rüger übernommen. Er entwickelte im Jahr 2000 das Bio-Sortiment und blieb den Stärken der Wurstmachertradition treu.

Rack Ruether LogoMittlerweile hat das Unternehmen eine komplette nachhaltige Produktphilosophie entwickelt. So wird u.a. auf Gluten, Glutamat, Jodzusatz, Lactose und viele andere Zusatzstoffe verzichtet. Alle Gewürze stammen aus ökologischem Anbau. Soweit wie möglich wird auf Produkte, Zusatzstoffe etc aus Gentechnik verzichtet. Rack & Rüther räumt allerdings ein, dass noch etwa 20% des zugekauften Fleisches mit Gen-Futter gemästet werden. Doch wollen sie dies abstellen und haben alle Gentechnik-freien Produkte deutlich gekennzeichnet. Im Bio-Sortiment verarbeiten die Hessen ausschließlich Schweinefleisch. Die Mastschweine, die für die Biowurst-Sorten verwendet werden, werden auf Biohöfen groß. Diese Höfe gehören überwiegend den Verbänden Ecoland, Biopark und Bioland an. So stellt sich das Unternehmen der hessischen Wursttradition, verpflichtet sich dem Geschmack und möchte dabei handwerklich sauber und einwandfrei arbeiten.

Ich habe selbst in den letzten Tagen ein Probierpaket erhalten. Ich bin ehrlich sehr begeistert. Die Würste sehen nicht nur gut aus, sie sind auch sehr lecker, gut gewürzt und offensichtlich sogar haltbarer als Industrieware. Die Paprika Stracke hat eine tolle Schärfe, die Blutwurst ist faszinierend intensiv und sehr kompakt und die Bio Zwiebelwurst mit Bärlauch mal ein ganz anderes Geschmackserlebnis.

Für Euch gibt es zehnmal je ein Wurstpaket mit den folgenden hochwertigsten Wurstspezialitäten zu gewinnen:

  • 1 Stracke
  • 1 Dürre Runde
  • 1 Bio Leberwurst, 110g
  • 1 Bio Blutwurst, 110g
  • 1 Pack Bio Wiener

Meine Gewinnfrage:

[ad name=”Google Adsense”]

Die Frage lautet:
Auf welches Gewürz verzichtet Rack & Rüther, auf das viele Menschen allergisch reagieren?

Mein Tipp: Auf der Webseite von Rack & Rüther werdet Ihr bestimmt fündig. Die Metzger verzichten auf viel – doch nur eins davon ist ein Gewürz.

Bitte sendet die Antwort auf diese E-Mail-Adresse. Bitte teilt mir dabei Eure Anschrift mit, sonst kann Euch das Wurstpaket nicht zugesandt werden.
Und jetzt gilt: Viel Erfolg! Meine Glyxfee wird die 10 Gewinner aus allen Einsendungen ziehen.
Einsendeschluß ist Montag, der 17.10.2011, 14 Uhr mittags. Rechts- und Linkswege sind ausgeschlossen.
Und wenn Ihr dann leider nicht gewonnen habt, dann könnt Ihr ja die Produkte im Onlineshop von Rack & Rüther bestellen.

Related Articles

7 comments

Tabea Kohn 17. Oktober 2011 - 08:56

 Le Gourmand #Gewinnspiel mit Rack & Rüther: 10
hochwertige Wurstpakete http://t.co/fXVhpE2O – Hunger beim #hc11 ?

Reply
Dirk 3. November 2011 - 10:35

Hallo allerseits,
ich hatte das Glück eines der Wurstpakete zu gewinnen, und muss sagen das wir absolut begeistert waren von der Qualität der Wurstwaren. Das Paket kam auch sehr schnell an, da es per Spezialversand verschickt wurde. Die Wurst war wirklich sehr gut verpackt , in einem speziellen mit Styropor ausgekleidetem Karton der mit Alufolie ummantelt und mit Kühlakkus versehen war. An den Wurstwaren gibt es absolut nichts auszusetzen. Der Geschmack ist wirklich aussergewöhnlich gut,so etwas bekommt man jedenfalls nicht beim Metzger um die Ecke. Enthalten waren wie auf dem Bild des Artikels schon zu sehen ist:1 Stracke, 1 Dürre Runde, 1 Bio Leberwurst 110g, 1 Bio Blutwurst 110g und 1 Pack Bio Wiener. Jede Sorte schmeckte sehr gut und war auch von den Gewürzen perfekt abgestimmt. Wir sind eigentlich keine Freunde von Blutwurst oder grober Leberwurst, aber wir waren absolut begeistert vom Geschmack dieser beiden Sorten. Zu den Wienern gibt es noch zu sagen das sie sehr zart sind und wie jede der anderen sorten auch perfekt gewürzt. Leider ist das Wurstpaket nun verzehrt, aber wir haben auf jeden fall auf einen sehr wirklich guten Metzger gefunden, bei dem wir sicherlich öfter etwas bestellen werden. Ich bedanke mich noch einmal sehr herzlich für das Paket, es war eine große freude dieses zu geniessen.Gruß Dirk

Reply
Anonymous 5. November 2011 - 16:37

Auch ich gehörte zu den Glücklichen. Das Paket hatte ich wegen der Frische an meine Jobadresse schicken lassen. Die Kollegin vom Empfang rief mich an und flötete, es sei etwas “Pompöses, Frisches zum Gleich-Auspacken” für mich angekommen. Also los, ins Haupthaus. Vera, die nicht nur am Empfang eine gute Figur macht, hat auch noch alleine drei Kinder zu versorgen. Kaum war das Paket geöffnet, ein Schrei.. Natürlich habe ich ihr für ihren Nachwuchs den Pack Bio-Wiener geschenkt, allerdings mit der Auflage für einen Testbericht. Also, die Kinder waren begeistert. “Schmecken super und knacken beim Abbeißen, auch wenn sie noch warm sind!”
Von der Stracke bekam “unsere Perle” Frau Lehmann ein Stück. Statt es aber mit ihrem Gemahl zu testen, spendierte sie die Stracke sich und zwei Kolleginnen zum zweiten Frühstück. Die drei Damen waren hier meiner Meinung: Schön würzig, braucht außer gutem Brot weiter nichts.
Von meiner Favoritin, der “Dürren Runden” habe ich Holger, unserem Fahrer ung guten Geist für Eilaufträge, ein Stück abgegeben, das größere habe ich mit größtem Genuss alleine verzehrt. Er und seine Frau fanden, wie ich, Geschmack und Konsistenz selten gut. Mehr davon!
Blut- und Leberwurst müssen noch etwas warten, ich hatte noch keine Zeit, MEIN Sauerkraut (aus Sptzbüble Filderkraut) vorzukochen. Denn Blut- und Leberwurst mit selbst gemachtem Kartoffelpü und Sauerkraut gehört zu meinen Leibgerichten, die ich schon zu Internatszeiten bei meiner Mutter immer “vorbestellt” habe, wenn wir wieder ‘mal über’s Wochenende nach Hause durften. Später dann mehr.
Gefreut hat mich der Gewinn auch, weil Rack ein Name war, als ich vor vielen Jahren nach Berlin kam.
Weiter so und Danke Götz Primke für den Gewinn – natürlich auch Rack & Rüther!

Reply
Markus Mensch 5. November 2011 - 18:04

DANKE

Habe mich sehr gefreut das Paket zu gewinnen und lecker war´s auch noch 😉

Reply
Anonymous 6. November 2011 - 07:51

Danke für das wirklich tolle Paket, ich will es mir nicht nehmen lassen wenigstens einen kleinen Testbericht zu schreiben.
Die Bio-Wiener waren wie bereits gesagt sehr knackig und genau so wie sie eigentlich sein sollten. Die Stracke hat besonders meiner Freundin sehr gut geschmeckt, nicht zu scharf sondern mit angenehm rundem Geschmack. Ein ähnliches Urteil gebe ich der dürren Runden auch wenn ich sie aus persönlichem Geschmack lieber etwas länger abhängen lasse und gelassen habe.
Das absolute Highlight des Pakets war aber die Blutwurst, mit ein wenig Brot und einem guten Senf hat diese absolutes Suchtpotential und wir werden sie wohl noch bestellen.

Vielen Dank für dieses Paket, war wirklich wirklich lecker.

Reply
Alfons S. 13. November 2011 - 11:32

Das war wirklich ein sehr leckeres Wurstpaket. Der Unterschied zur bekannten Supermarktware war natürlich sofort erkennbar. Mir persönlich hat die Ahle Worscht am besten geschmeckt.  Meine lieben BbrBbr und FbrFbr haben sich mit Freude über die Blut- und Leberwurst hergemacht, über die ich ohnehin kein Urteil hätte fällen können. 

Reply
Le Gourmand Gewinnspiel mit Rack & Rüther: 10 hochwertige Grillpakete für echte Männer – und auch Frauen | Le Gourmand – Das Genießer-Magazin 11. Mai 2012 - 17:43

[…] schrumpft daher nicht beim Braten oder Grillen. Schon vergangenen Herbst durfte ich selbst diese leckeren hessischen Würste probieren und hatte ein Gewinnspiel für Euch. Zur Grillsaison setzen Rack & Rüther und ich unsere Kooperation […]

Reply

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More