Romantik Hotels: Hotelkooperation steigt mit Kochblog ins Web 2.0 ein

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Die Romantik Hotels haben den ersten Schritt ins Web 2.0 geschafft. Vorsichtig tastet sich die Kooperation unabhängiger Hoteliers an das neue Medium heran. Etwas Interaktivität ja, aber bitte nicht zuviel auf einmal. Was läßt sich da schnell und einfach umsetzen? Was will jeder derzeit im Fernsehen sehen? Genau, es wird sich totgekocht. Also können auch die Romantik Hotels dies. Zumal einige ihrer Mitglieder u.a. seit Kerner bzw jetzt Lanz kocht! zu Medienstarts mutierten, Alexander Herrmann in erster Reihe.

Im neuen Romantik Rezept Blog veröffentlichen die Romantik Köche ihre liebsten Rezepte. Oder wie beschreibt die romantische Hotelkooperation selbst ihren Blog: „Morgens frisch gebackenes Brot, abends Gourmetmenü, heute regionale Spezialitäten, morgen kulinarischer Hochgenuss: Eine exzellente Küche von ausgezeichneten Köchen mit einer Vielzahl an Erwähnungen in anerkannten Hotel- und Restaurantführern zeichnet die Romantik Hotels & Restaurants aus. Hobbyköche können ihren professionellen Kollegen jetzt online über die Schulter schauen. Im neuen Romantik Rezept Blog veröffentlichen die Romantik Köche ihre liebsten Rezepte, verraten Koch-Tipps aus der Gourmet-Küche und geben einen Einblick in die romantische Lebensart.“
[ad]
Nun denn, dann wollen wir doch mal sehen, wie fleissig künftig dort gebloggt wird. Wie nachhaltig hier Rezepte verraten werden, die nicht eh schon in diversen Kochbüchern stehen. Wenn jedoch zB Alexander Herrmann einfach nur Rezepte aus Koch doch sowie Koch doch 2 reinkopiert, dann wirds schnell fad. Die beiden Kochbücher kann ich zwar nur empfehlen, die stehen bei mir im Schrank und ich koche gern damit. Aber das ist nicht der Sinn eines Blogs. Und schließlich frage ich mich, warum das Rezeptblog dann nicht direkt auf der Webseite der Romantikhotels liegt. Angst vor der eigenen Courage? Oder eher das verdeckte SEO-Vorgehen, damit dann anschliessend auf jedes einzelne Romantik-Hotel von extern verlinkt werden kann?

Weitere Informationen stehen hier.

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: