Dolce Munich Unterschleissheim: Münchens größtes Konferenzhotel eröffnet

DolceMunichUnterschleissheim_30Apr2010_037Zuwachs für den Münchner MICE Markt. Heute, Freitag, den 30. April 2010, feierte das siebengeschossige Hotel Dolce Munich Unterschleissheim seine offizielle Einweihung. Nur knapp eineinhalb Jahre nach der Grundsteinlegung auf dem 10.000 Quadratmeter großen Areal am Andreas-Danzer-Weg 1. Durch den Festakt am Mittag begleitete Antenne Bayern-Moderatorin Kathie Kleff die rund 500 Gäste. Unter Leitung von Unternehmensgründer Andy Dolce waren auch Steven A. Rudnitsky, President and Chief Executive Officer Dolce Hotels and Resorts und ein internationales Management-Team angereist. Bauherr und Investor Andreas Striebel sowie Unterschleißheims Bürgermeister Rolf Zeitler waren die treibenden Kräfte, ein internationales Business-Hotel neben das Ballhausforum zu stellen, das die Stadt vor wenigen Jahren eröffnete.

DolceMunichUnterschleissheim_30Apr2010_027Mit der größten und modernsten Tagungslocation im Münchener Norden will die amerikanische Hotelgruppe Dolce Hotels neue Maßstäbe im MICE- und Leisure-Markt setzen. Gemeinsam mit dem Konferenzzentrum BallhausForum bietet die Destination auf 4.700 Quadratmetern insgesamt 23 flexible Meetingräume. Darunter: die private Sky Lounge „Zugspitze“ mit Alpenblick, ein Ballsaal und das großzügige Auditorium (1.342 Quadratmeter) mit Glasdach. E-Coffee-Lounges, Concierge im Tagungsbereich, High Speed Internet, Print on demand vom eigenen Laptop und moderne Teambuilding-Konzepte sind die angekündigten Standards. Insgesamt stehen 255 elegante Zimmer und Suiten verschiedener Größe zur Verfügung.

[ad name=“Google Adsense“]

DolceMunichUnterschleissheim_30Apr2010_114Zur Entspannung können sowohl Business- als auch Privat-Gäste das Dolce Vital Spa by Cinq Mondes nutzen: ein Wellness-Bereich mit Pool, vier Behandlungsräume und diverse Saunen sowie Produkte der preisgekrönten französischen Spa-Marke Cinq Mondes aus Paris. Sie vereint spezielle Massagen mit uralten Traditionen und Zeremonien aus Indien, Siam, Maghreb, Japan und China.

Eine entscheidende Rolle nimmt die Gastronomie unter der Leitung von Küchenchef Jens Koppermann ein. Er zeichnet mit einer 21-köpfigen Crew kulinarisch verantwortlich für das Tagungsrestaurant „Viktualien“ (220 Plätze), das à la carte Restaurant „Redox“ (40 Plätze) sowie die Bar „Stephan’s“ mit offenem Kamin. Seine Kompositionen wie ‚Espresso vom bayerischen Schwammerl mit Kokosnussgarnele’ und ‚Tranchen vom geschmorten Honig-Schweinebauch mit Safran Kürbispüree’ und ‚Bayerische Zimt-Apfel-Soße’ beschreibt Koppermann als „bayerische Basics, kreativ interpretiert, mit modernem Twist.“ Genau so sollen Gäste auch die Atmosphäre im Hotel erleben: Das erlesene Interieur kreiert Akzente mit sehr individueller Note! Es kombiniert rurale regionale Elemente mit zeitgemäßem Lifestyle nach Entwürfen des Hamburger Architektenbüros Joi-Design.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: