Geniesserland Tegernsee: Die vermutlich traumhaftesten Wanderwege in Bayern

Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern Aug_2013_001.JPG_006

Egal ob Berlin oder München: Tegernseer Hell gehört derzeit zu den angesagtesten Szene-Bieren in Deutschland. Das dazugehörige Herzogliche Bräustüberl Tegernsee ist wiederum eine der beliebtesten Adressen für einen Münchner Wochenendausflug zu den wohl schönsten Wanderwegen in Bayern. Wir setzen uns in die Bayerische Oberlandbahn, kurz: BOB, und fahren raus an den schönsten See Oberbayerns, den Tegernsee. Doch wir wollen uns die Mass auch verdienen. Also schnüren wir die Wanderstiefel, packen den Wanderrucksack, greifen die Wanderstöcke und erobern die wohl schönste Wanderregion Bayerns. Ein Ortsbesuch.

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  Feb_2013_001

Mit der Fahrt in der BOB vom Münchner Hauptbahnhof hin zum Tegernsee haben wir uns bereits das erste Bier verdient. Denn das BOB-Ticket ist ein Wertcoupon für eine halbe Mass Tegernseer Hell. Da schmeckt die erste und die zweite Halbe doch gleich doppelt so lecker. Dabei ist es übrigens egal, in welcher Jahreszeit wir uns zum Tegernsee aufmachen. Einige Wanderwege in Bayern sind auch im Winter begehbar. Für andere Strecken sind Schneeschuhe, Schlitten oder Langlaufskier eher geeignet.

Tegernsee Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  September 2007_0577

Für Bahnenthusiasten gibt es übrigens zeitweise auch Sonderfahrten in historischen Zügen.

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  Schliersee 08 Mai 2011_14
Jeder erliegt dem Zauber der Wanderwege in Bayern. Die Alpenregion Tegernsee-Schliersee bietet unzählig schöne Wanderwege, die auch hinüber zum Schliersee führen. Für jeden ist etwas dabei. Ob mit dem Kinderwagen, dem Touren- oder Mountainbike bis hin zum extremen Kletterer.

[ad name=“Google Adsense“]

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  Feb_2013_016

Wanderwege in Bayern: Das Herzogliche Bräustüberl Tegernsee

Zügigen Schrittes eilen wir also hin. Vom Bahnhof nur in Fahrtrichtung weiter geradeaus liegt das Herzogliche Bräustüberl Tegernsee direkt am Wasser. Ein ehemaliges Kloster, das jetzt mit einer exzellenten bayerischen Küche sowie bestem bayerischem Bier aufwartet. Die Bauherren haben das Kloster optimal ausgerichtet. Die eindrucksvolle Front ist zum Tegernsee hin gebaut und genau davor ist jetzt auch der Biergarten. Bei unserem Ortsbesuch lassen wir uns das Kalbsgulasch mit Rahmschwammerln und hausgemachten Spätzle schmecken, dazu die halbe Maß Tegernseer Hell. Köstlich. Auf dem Bild erkennt ihr rechts vom Krug das BOB-Ticket als Beleg für den Service.

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  Aug_2013_001.JPG_003
Die Wirtschaft ist permanent modern online – und das in jeder Beziehung. Den Gästen steht kostenloses WLAN zur Verfügung. Und das Tegernseer Hell wie auch das Tegernseer Dunkel kommt online direkt aus den Leitungen Brauerei. Bei der Beliebtheit des Bieres wie auch des Brauhauses, bei dem Absatz nimmt es nicht Wunder, dass die Biertanks etwas größer sind. Und schliesslich verfügt das Herzogliche Bräustüberl Tegernsee über eine eigene kostenlose App im App-Store.

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  Aug_2013_001.JPG_001
Allerdings werden nur die zwei Biersorten Tegernseer Hell und Tegernseer Dunkel hier gebraut. Für Weißbier sorgt die Brauerei von Georg Schneider, die ursprünglich mal in München braute, dort zwar noch ihren Stammsitz hat, doch das gute Weißbier schon seit langem in Kehlheim braut. Also Prost! Zieht’s Euch rein! Rest weg!

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  Aug_2013_001.JPG_004
Bei unserem Ortstermin erzählt uns der Wirt Peter Hubert nicht ohne Stolz, dass wirklich alles selbstgemacht ist. In der Küche gibt es keine Convenience-Produkte. Auch die Leberknödel und Semmelknödel werden vor Ort gemacht. Eine minikleine Ausnahme sind die Kartoffelknödel – doch diese werden nach eigenem Rezept fremdgefertigt. Das lassen wir gerne mal gestern. Alle Produkte, die in der Küche verarbeitet werden, sind frisch und saisonal. Der internationalen Gästeklientel entsprechend gibt es die Speisekarte auch in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch, Japanisch und Russisch. Die einzigartige Qualität verbunden mit der relativen Begrenztheit der Ausstossmenge gehört das Tegernseer Hell mittlerweile, zusammen mit dem Münchner Augustiner Hell, zu den beliebtesten Bieren in Deutschland.

Und das nicht nur zur Sommerszeit, nein auch im Winter, wenn es schneit, ist das Herzogliche Brauhaus Tegernsee einen Ausflug wert. In den historischen Gewölben sowieso. Doch auch die Terrasse lohnt sich, sie ist dann regensicher überdacht und beheizt. Nur mit dem Wlan-Empfang hapert es draussen noch etwas.

Geniesserlandregion Tegernseer Tal Herzogliches Brauhaus Wanderwege in Bayern  Aug_2013_001.JPG_011
Direkt vor dem Herzoglichen Brauhaus Tegernsee ist übrigens der Schiffsanlegesteg, der den geneigten Wanderer zu anderen Ausgangspunkten für Wanderungen am Tegernsee bringt. Oder auch direkt zu Althoffs Seehotel Überfahrt, in dem Sternekoch Christian Jürgens gross aufkocht. Oder auch zum Park-Hotel Egerner Höfe oder zum Bachmair Weissach.

Touristen lieben Mitbringsel. Warum also nicht mal zum Shopping in den Laden einkehren, der übrigens auch online verfügbar ist. Die Merchandising-Artikel des Herzoglichen Braustüberl Tegernsee sind insbesondere bei internationalen Touristen sehr beliebt. Insbesondre das Maskottchen ist ein Renner.

Übrigens: Wer es fast bis zum Feierabend im Herzoglichen Bräuhaus Tegernsee aushalten möchte, der kann mit etwas Glück auch noch mit der BOB nach München zurück fahren. Die Küche ist am Wochenende durchgehend bis 23:30 offen. Die letzte BOB hingegen geht laut Fahrplan schon um 23:17. Eine Maß weniger und etwas früher aufbrechen ist also angesagt.

Die vermutlich traumhaftesten Wanderwege in Bayern

Die vermutlich traumhaftesten Wanderwege in Bayern mit einem Blick über den Tegernsee und die umliegenden Alpen starten am Bahnhof oder auch hier ab dem Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee. Wir möchten Euch insbesondere folgende Wanderungen ans Herz legen:

Für die Familienwanderung gibt es den Kinderwanderpass.

Der Wanderweg mag noch so schön sein. Die Wanderwege in Bayern werden aber noch spannender und aufregender für Kinder, wenn wir ihnen Sagengeschichten erzählen. Kennt Ihr schon das Das Rockendirndl vom Tegernsee oder die Sage über die Raubritter vom Ringsee?

Weiterführende Links zum Geniesserland Tegernsee:

Hotels:

Restaurants:

Was andere schreiben:

Hotel- und Restaurantführer:

(Affiliate Links zu Amazon)


Wanderführer:


Dir gefällt der Artikel? Was ist Dir unsere Arbeit wert? Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin freut sich über Deine Spende via PayPal.

Print Friendly, PDF & Email
Follow me:

Götz A. Primke

Herausgeber, Chefredakteur, Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger bei Le Gourmand - Das Geniesser-Magazin
Restaurantfachmann, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Journalist - und immer schon Geniesser. Feinschmeckender Vielfrass, viel essender Feinschmecker. Immer auf der Suche nach Genuss und Genüssen, Destinationen, Kulturen, Charakteren und Geschichten. Reisejournalist, Reiseblogger, Foodjournalist, Foodblogger.

Götz A. Primke did a complete hotel business apprenticeship in a 5 star hotel in Berlin and completed his university years at the university of applied sciences in Munich with a degree as Diplom-Betriebswirt in tourism economics. Following some years as editor in a german renowned hotel business magazine he started to work as freelance journalist, travel journalist, travel blogger, food journalist and food blogger. His articles are published in german newspapers, magazines, web-sites and on his own platform Le Gourmand http://www.legourmand.de/ . He writes about travel, destinations, hotels, restaurants, food & beverages, cooking, gourmandise cuisine and everything that tastes good.
Follow me: